WDGA-Vorstand Gabor Kaufhold zum öffentlich bestellten und vereidigten Versteigerer für Immobilien ernannt

Sharing is caring!

Gabor Kaufhold (35), Vorstand der Westdeutsche Grundstücksauktionen AG (WDGA), wurde jetzt von der IHK zum öffentlich bestellten und vereidigten Versteigerer für Immobilien ernannt.
Voraussetzung für die Ernennung ist unter anderem der Nachweis einer besonderen Sachkunde, weil bestimmte Versteigerungen ausschließlich vertrauenswürdigen und sachkundigen Auktionatoren vorbehalten sind. Auf Grundlage einer IHK-Bestellung darf der Auktionator Immobilien aller Art für Treuhänder und andere Auftraggeber wie die öffentliche Hand mit dem Ziel höchstmöglicher Transparenz versteigern.
Gabor Kaufhold arbeitet seit dem Jahr 2009 bei dem Kölner Unternehmen – zunächst als Prokurist und Auktionator, seit Januar 2018 als Vorstand. Kaufhold schloss zuvor sein Studium an der „HAWK Hochschule für Angewandte Wissenschaft und Kunst“ im Fach „Immobilienwirtschaft und -management“ ab.
Die Westdeutsche Grundstücksauktionen AG wurde im Jahr 2008 als Tochter der börsennotierten Deutsche Grundstücksauktionen AG (ISIN DE0005533400) gegründet. Seitdem hat die WDGA mehr als 1.300 Grundstücke, Wohn- und Gewerbeobjekte sowie grundstücksgleiche Rechte meistbietend versteigert. Im Geschäftsjahr 2018 versteigerte der Firmenverbund der DGAG insgesamt 1.653 Immobilien. Die Verkaufsquote betrug 87,5 Prozent.

Keywords:WDGA, Immobilienauktion, IHK, Versteigerung

adresse