Versicherungsfachwissen für Anwälte und Steuerberater:

Sharing is caring!

von Lauff und Bolz punktet mit Risikomanagement-Seminaren

Rechts- und Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer haben es Deutschland nicht leicht: Zum einen müssen sie im immer komplexer werdenden deutschen Steuerrecht den Durchblick behalten, zum anderen gehen sie mit ihrer Tätigkeit erhebliche Haftungsrisiken ein. Erst vor Kurzem hatte der Bundesgerichtshof die Haftung weiter verschärft: Nach dem BGH-Grundsatzurteil vom 26. Januar 2017 können sich Steuerberater auch ohne konkrete Beauftragung zur Prüfung einer Insolvenzreife der Insolvenzverschleppung schuldig machen. Akribisches Risikomanagement ist daher für jede Wirtschaftskanzlei von existenzieller Bedeutung.

Kostenlose Seminarreihe

Das Maklerhaus von Lauff und Bolz, das sich auf den Bereich Vermögensschaden-Haftpflichtversicherungen für die rechts- und wirtschaftsberatenden Berufe spezialisiert hat, hatte aus diesem Grund eine Reihe von Gratis-Seminaren zum Thema Risikomanagement abgehalten. An fünf Terminen fanden in den Metropolen Hamburg, Düsseldorf, Frankfurt, München und Stuttgart in sehr exklusiven Lokalitäten jeweils dreistündige Veranstaltungen mit anschließendem Get-Together statt. Die Zielgruppe – mittlere und große Kanzleien und Sozietäten – nahm das Angebot dankend an: Fast alle Seminare waren sehr gut besucht.

Die Teilnehmer erhielten umfassende Einblicke in die Schadenstatistik von wirtschaftsrechtlich geprägten Kanzleien und wurden mit repräsentativen Schadenbeispielen konfrontiert. Ferner wurde ihnen die Entwicklung der Rechtsprechung des BGH zur gesellschaftsrechtlichen Haftung für Berufsversehen aufgezeigt, und sie erfuhren, welche Maßnahmen zur Haftungsbegrenzung Kanzleien selbst ergreifen können. Des Weiteren erhielten die Teilnehmer aktuelle Informationen aus den Bereichen (Straf-)Rechtsschutz für rechts- und wirtschaftsberatende Kanzleien, Schutz gegen Cyber-Gefahren und Versicherungsschutz bei der Implementierung von Legal Tech.
Fortbildungspunkte für Fachanwälte

Wenngleich Info-Veranstaltungen für ausgewählte Zielgruppen bei von Lauff und Bolz seit Jahren Tradition haben, war die Durchführung einer ganzen Seminarreihe doch ein Novum. Im Rahmen der neu geschaffenen Initiative „von Lauff und Bolz Academy“, mit der das Maklerhaus Kunden und Interessenten einen Wissensvorsprung vor dem Wettbewerb verschaffen will, markierte sie den Beginn eines neuen Incentive-Angebots. Wichtig für Fachanwälte: Für die Teilnahme an den Academy-Seminaren werden wertvolle Fortbildungspunkte vergeben. Jeder Fachanwalt für Gesellschafts- oder Versicherungsrecht kann damit seiner Verpflichtung zur Fortbildung nachkommen. Auf Wunsch organisiert von Lauff und Bolz die Durchführung eines Seminars auch in den Räumlichkeiten von (potenziellen) Kunden. Kanzleien und Gesellschaften, die Interesse an einem Seminar bei ihnen haben, können sich unter academy@vlub.de mit von Lauff und Bolz in Verbindung setzen.

Keywords:Rechts- und Patentanwälte, Steuerberater und Wirtschaftsprüfer, Vermögensschaden-Haftpflichtversicherunge, Risikomanagement

adresse