Verifort Capital setzt Wachstumskurs fort: Fachmärkte in Cottbus und Bad Kissingen erworben

Sharing is caring!

Die Verifort Capital, Deutschlands großer Immobilienfonds-Manager für Privatanleger, hat für die von ihr verwalteten Fonds kürzlich ein Fachmarkt-zentrum in Cottbus und Bad Kissingen erworben. Die jeweils rund 4000 m² großen Einzelhandelsflächen befinden sich in attraktiven Lagen und sind langfristig an Fachhändler und Filialisten vermietet. Mit dem Kauf der Areale in Cottbus und Bad Kissingen baut Verifort Capital ihr Immobilienportfolio weiter aus und setzt den Wachstumskurs konsequent fort. Aktuell verwaltet Verifort Capital mit seinen zwölf Immobilienfonds rund 800 Mio. Euro Assets under Management. Das Immobilien-Portfolio umfasst rund 125 Objekte, hauptsächlich bestehend aus Büro- und Einzelhandels-Immobilien in deutschen Städten und Kleinstädten.

Cottbus
Die 1999 errichtete, eingeschossige Gewerbeliegenschaft befindet sich auf einem etwa 11.144 m² großen Grundstück. Das Objekt hat eine Mietfläche von etwa 4.060 m² und ist seit Erstellung an einen namhaften Fachhändler aus der Elektrobranche vermietet. Zuletzt hat der Mieter sein Mietverhältnis um zehn Jahre verlängert. Das Areal verfügt über Parkmöglichkeiten von ca. 172 Außenstellplätzen. Unmittelbar neben der Liegenschaft befindet sich eines der größten Einkaufszentren der Region. Für den Verkauf war die JenAcon GmbH verantwortlich.

Bad Kissingen
Bereits Ende September 2018 hat Verifort Capital ein weiteres Areal in Bad Kissingen erworben. Das Fachmarktzentrum wurde im Jahr 2005 erbaut und verfügt Mietfläche von 3.376 m² und 175 Stellplätzen. Die sechs separaten Mieteinheiten haben eine Größe zwischen 425 m² bis 865 m² und sind seit Bau-fertigstellung an namhafte Filialisten vermietet. CORPUS SIREO Real Estate war mit dem Transaktionsmanagement beauftragt.

Keywords:verifort capital, immobilien, immobilienfonds, cottbus, bad kissingen

adresse