Unternehmensberater in der Region Rhein-Neckar: Was macht LUB anders als andere?

Sharing is caring!

Dr. Simone Burel ist Unternehmensberaterin im Rhein-Neckar-Raum und Geschäftsführerin der LUB GmbH. Zu ihren Kunden zählen zahlreiche DAX-30-Konzerne, die sie bei Strategieentwicklung im Kommunikations-, Personal- und CSR-Bereich berät. Sie ist Expertin für Sprache in der Kommunikation deutscher Unternehmen, Mentorin an zwei Universitäten und Autorin zahlreicher Publikationen. Ihre wissenschaftlichen Arbeiten wurden bereits mehrfach ausgezeichnet. Im Interview verrät Dr. Simone Burel, warum sie in ihrer Unternehmensberatung auf wissenschaftliche Erkenntnisse setzt – und was sie dabei anders macht als ihre Mitbewerber.

Frau Burel, Sie haben eine Linguistische Unternehmensberatung gegründet: Was verbirgt sich dahinter?

„Unser Unternehmen wurde im Jahr 2014 aus der Wissenschaft heraus gegründet. Sie ist die erste linguistische Unternehmensberatung. Wir verbinden die Erkenntnisse der modernen Linguistik mit authentischen Anwendungsproblemen der Praxis, die in unserer eigenen Forschungsarbeit veröffentlicht wurden.

Welche Unternehmen begleiten Sie bei diesen Themen?

„Wir beraten vor allem DAX-Unternehmen, Kommunen und Bildungsorganisationen zu strategischen Fragestellungen in den Bereichen Nachhaltigkeit und CSR, Human Resources und Gender sowie Strategie und Text Mining. Häufig hier im Rhein-Neckar-Raum, aber auch bundesweit. Durch unseren ganzheitlichen Blick werden Unternehmen zu bewussteren und damit erfolgreicheren Systemen.“

Wie gehen Sie dabei vor?

„Unsere Unternehmensberatung nutzt für die Beratung eine Kombination aus sprachwissenschaftlicher Analyse und modernem Machine-Learning. Durch das Zusammenspiel von Geisteswissenschaften und IT werden verborgene Erfolgsfaktoren in Organisationen sichtbar….“

Verborgene Erfolgsfaktoren klingt spannend – welche sind das?

„Es handelt sich zum Beispiel um Werte, Emotionen, Kompetenzen, Motivationen, Gendergerechtigkeit oder Führungseignung. Unter der Oberfläche liegt oft erfolgsrelevantes Wissen. Wir spüren es auf und führen unsere Mandanten dadurch zu messbaren Erfolgen.“

In Ludwigshafen, Mannheim und der Rhein-Neckar-Region werben Hunderte Unternehmensberater um Mandanten – welche Vorteile hat ein Unternehmen, das sich von LUB beraten lässt?

„Da wäre als Erstes der schon erwähnte messbare Erfolg, der sich in betriebswirtschaftlichen Kennzahlen niederschlägt.“

Haben Sie Beispiele für diese Kennzahlen?

„Ja. Unsere Untersuchungen haben ergeben, dass sich in Folge unserer Beratungen der Kundenkreis unserer Mandanten um durchschnittlich 14 Prozent erhöht hat und sich betriebswirtschaftliche Kosten um rund 10 Prozent senken ließen. Oder, um noch ein Beispiel zu nennen, dass es 25 Prozent mehr weibliche Bewerberinnen nach der Optimierung von Stellenanzeigen auf weibliche Sprache hin gibt. Und vielleicht noch entscheidender: Die Umsätze ließen sich um bis zu 80 Prozent steigern.“

Was sind weitere Gründe dafür, dass Mandanten Sie beauftragen?

„Es gibt einen ganz praktischen Grund: Die Unternehmen brauchen keine separaten Dienstleister mehr. Wir beraten auf Grundlage eines holistischen Verständnisses des sprachlich-kulturellen Verhaltens einer Organisation. Das führt zu einem ganzheitlichen Blick auf das jeweilige Unternehmen. Wir haben entsprechende Methoden entwickelt, um erfolgsrelevantes Wissen in Unternehmen zu erkennen und freizusetzen. Die Linguistik arbeitet bereits seit Jahrhunderten nach solchen Verfahren: Mit computergestützten Methoden geht das allerdings viel einfacher und schneller.“

Keywords:Unternehmensberater

adresse

Kommentar verfassen