Telefoncoaching – old school ?

Sharing is caring!

Corona birgt Veränderungsprozesse

Der Medienhype rund um Corona heizt die Stimmung gerade mächtig auf. Das macht auch vor Managern und Führungskräften nicht halt. Die Welt scheint auf dem Kopf zu stehen und nahezu alle sind sich einig, dass es nach der Krise nicht so weitergehen kann.
Die Verunsicherung ist kollektiv spürbar. Aus einer ausweglosen Situation eine Chance zu zaubern, darauf versteht sich Gudrun Schönhofer-Hofmann. Die Business Muse® ist nicht nur Coach oder Berater, sondern mehr noch ein Sparringspartner. Sie hat sich bereits vor vielen Jahren auf die Begleitung von Menschen während derer Veränderungsprozess spezialisiert.
Auf den ersten Blick kommt das Telefoncoaching etwas old school mäßig daher. Gudrun Schönhofer-Hofmann weiß genau, warum das so ist: „Seit 16 Jahren begleite ich meine Klienten via Telefoncoaching. Und ich meine tatsächlich das reine Telefoncoaching. Kein Skype, kein Zoom, keine Videokonferenz. Diese technischen Möglichkeiten haben absolut ihre Berechtigung, aber als erfahrene Business Muse® weiß ich, dass es insbesondere bei der Beratung von Führungskräften und Managern auf sehr viel mehr ankommt. Was sich bewährt, hat seine Daseinsberechtigung. Durch Telefoncoachings über viele Jahre hinweg, entwickelte sich mit der Zeit eine hochgradige Empathie für die Kunden. Das geschulte Ohr, intensives Zuhören und systemische Zusammenhänge des Individuums zu verstehen, hat höchste Priorität. Genau das macht den entscheidenden Unterschied zum klassischen Coaching. Den Raum für Austausch, Anregung, Fragen und auch Ängste und Bedenken zu geben, ist am Telefon unkompliziert. Die Kunden können sich in diesem geschützten Rahmen intensiver einlassen. Störende, visuelle Eindrücke entfallen und eventuelle Hemmnisse bleiben außen vor.
Ganz direkt und vor allen Dingen ohne digital bedingte Zeitverzögerungen kann Gudrun Schönhofer-Hofmann Kunden auf eine ganz intensive Art erspüren. Dazu braucht sie den Menschen nicht sehen.

Old school bewährt sich jetzt als best practice!
Das Quäntchen mehr macht die Business Muse® besonders. Als ein besonderes emotionales Fingerspitzengefühl könnte man das Quäntchen mehr in den Beratungen von Gudrun Schönhofer-Hofmann beschreiben. Dadurch wird sie zu einem ganz besonderen Sparringspartner – ein Coach mit der Haltung, dass ihre Arbeit eine Passion ist.
Durch diese konzentrierte und empathisch erweiterte Fokussierung auf den Kunden werden Ergebnisse erzielt, die zur Persönlichkeit und vor allen Dingen zur Gefühlswelt der Kunden passen. Damit ist die Grundlage geschaffen, aus Unmöglichem Möglichkeiten zu schaffen, hinter denen die Führungskraft steht und die sie deshalb kraftvoll umsetzen kann. Corona ist eine Chance für Veränderungsprozesse: Wenn nicht jetzt, wann dann?

Kontakt:
Gudrun Schönhofer-Hofmann
WhatsApp 0049-(0)172-6003396

Keywords:Corona, Führungskraft, Coaching, Manager

adresse