Startup digitalisiert Tanzbranche in Deutschland

Sharing is caring!

Das Kölner Startup „Tanzguru“ (https://www.tanzgugu.de) betreibt seit Kurzem einen Online-Marktplatz für Tanzschulen und Tanzkurse mit dem Ziel, die etwas eingeschlafene Branche zu digitalisieren. Bereits über 200 Tanzschulen aus ganz Deutschland haben sich ein Verkäuferprofil angelegt. Allein im Raum Köln und Düsseldorf zählt die Plattform 60 Tanzschulen. In den beiden Großstädten laufen seit ein paar Wochen die ersten Kursbuchungen über den Marktplatz.

Tanzguru.de wurde im Mai letzten Jahres in Köln gegründet. Die Gründer Luis Engels, Isa Schlünder und Andre Plöger verfolgen dabei ein klares Konzept: eine schnelle und unkomplizierte Vermittlung von Tanzkursen zwischen Tanzschulen und Tanzinteressierten. Tanzschulen können die Plattform als Marketingkanal und Buchungsmodul nutzen, um ihre Kurse zu füllen. Tanzsuchenden verhelfen die intelligenten Filter und die interaktive Landkarte dabei den passenden Kurs zu finden und direkt online zu buchen. Das neue Buchungsmodul kommt für die Branche sehr gelegen. Denn derzeit bieten laut Tanzguru.de weniger als 5% der Tanzschulen eine direkt Onlinebuchung an. Mit dem Marktplatz schafft das Team zukünftig zum ersten Mal eine direkte Vergleichbarkeit von Kursen in Sachen Angebot, Preis und Bewertung.

Keywords:Onlinemarktplatz, Tanzkurse, Tanzschulen, Digitalisierung, Plattform

adresse