Starker Salamander Auftritt auf der Veteco in Madrid

Sharing is caring!

Mit einem einzigartigen und futuristischen Messekonzept auf der Veteco in Madrid, der internationalen Fachmesse für Fenster, Fassaden und Strukturglas, stellte die eigentümergeführte Salamander Industrie-Produkte Gruppe (www.salamander-group.info) ihre diesjährigen Produktneuheiten erstmalig in Spanien aus. Dabei kombinierte Salamander als einer der führenden Systemgeber und Hersteller von hochenergiesparenden Qualitätsfenster- und -türsystemen ein einmaliges Design mit der digitalen Revolution, um sein Produktportfolio den Fachbesuchern optimal zu präsentieren.

Als Highlight entpuppte sich bei den Standbesuchern die kreativen Messewände, die die Struktur der traditionellen und weltweit bekannten Salamander Echse nachbildete. Die Tatsache, dass die Wände aus dem Farbton des am Markt bekannten einzigartigen Salamander Weiß kreiert wurden, löste große Begeisterung aus. Eine individuelle Mischung der Granulat-Rezeptur lässt die Salamander Profile in einem strahlenden Weiß-Ton glänzen, kombiniert mit ausgezeichneter Oberflächenqualität.

Bei der Produktvorstellung fokussierte Salamander den Wachstumsmarkt der Hebeschiebetüren und zeigte seine neuesten Entwicklungen in diesem Bereich. Diese umfassen beim System evolutionDrive: HST die Weiterentwicklung zur evolutionDrive: Free, die mit dem niedrigen Rahmen für Festverglasungen bis zu 60 % schmaler als das vergleichbare Standardprodukt ist. Zudem punktet das System mit einer innovativen, zum Patent angemeldeten Lösung für geprüfte einbruchhemmende Elemente bis zur Widerstandsklasse RC 2. Der Sicherungsmechanismus funktioniert unabhängig vom jeweils eingesetzten Beschlag und ermöglicht insbesondere auch den Einsatz von Schwellen mit flacher Laufschiene oder Renovierungsschwellen. Die beiden Schiebetüren evolutionDrive: SF und evolutionDrive: 60 ergänzten die ausgestellte Systemreihe und fanden besonders bei den südamerikanischen Standbesuchern großen Anklang. Die Qualitätsprofile werden anhand einer hochwertigen Heißlandrezeptur mit einem speziellen Fertigungsverfahren hergestellt, weshalb sich die Profile ideal für den lateinamerikanischen Markt eignen.

Das zukunftsweisende und hochenergiesparende System bluEvolution: 82 konnte die Standbesucher mit seiner Passivhauszertifizierung in den Klimazonen 4 und 5 überzeugen. Dank der ausgeklügelten Systemdetails erreichte bluEvolution: 82 die vom deutschen Passivhaus-Institut festgelegten Werte ohne zusätzliche Maßnahmen wie thermisch getrennte Verstärkungen. Abgerundet wurde die Systempalette mit der Profilserie Streamline, die Stulplösungen für minimierte Profilansichtsbreiten und damit den Einsatz von größeren Glasflächen für eine optimale Durchsicht erlauben, vorstellte.

Dem aktuellen Trend entsprechend erweiterte Salamander seine Farbvielfalt im Dekorbereich und nahm neun Folien frisch in sein Sortiment auf. Besonders die neuen Woodec-Dekorfolien stießen mit ihrem natürlichen Holz-Look sowie der angenehmen Haptik auf äußerst positive Resonanz.

„Mit der Teilnahme an der Veteco konnten wir nicht nur langjährige Geschäftsbeziehungen im persönlichen Gespräch pflegen, sondern auch zahlreiche neue Kontakte knüpfen und so unser bestehendes Netzwerk als international kompetentes Systemhaus für hochqualitative Fenster- & Türprofilsysteme ausbauen.“, berichtet Manuel Morales Fontán, Director Comerical für Spanien und Portugal. „Der Messeauftritt, der unsere starke Marke perfekt in Szene setzte, bestätigte wieder einmal unsere exzellenten Zukunftsperspektiven im hart umkämpften Wettbewerbsmarkt. Diese Tatsache lässt uns auch in Zukunft unsere Expansionsstrategie unerlässlich und konsequent vorantreiben.“, so Götz Schmiedeknecht, CEO der Salamander Gruppe.

Keywords:Salamander, Veteco, evolutionDrive: HST, bluEvolution: 82, evolutionDrive: SF, evolutionDrive: 60, Messe, Qualitätsfenster

adresse