Proton Motor begrüßt die Umbenennung von Mutterkonzern

Sharing is caring!

UK-Holding firmiert in Proton Motor Power Systems um

Puchheim bei München, 2. Januar 2020 – Der deutsche High-Tech-Marktführer für Wasserstoff-Brennstoffzellen und Elektro-Hybridsysteme mit CO2-freiem Fußabdruck, „Proton Motor Fuel Cell GmbH“ (www.proton-motor.de), aus Puchheim gibt begeistert die Umbenennung seiner englischen Mutterfirma bekannt: Das vormals als „Proton Power Systems PLC“ agierende börsennotierte Unternehmen hat sich in „Proton Motor Power Systems PLC“ umgetauft. Proton Motor blickt auf ein erfolgreiches 2019 zurück, in dem die Serienproduktion durch die automatisierte Brennstoffzellen-Stack-Fertigungsanlage gestartet worden ist. Neben diesem Meilenstein in der über 20-jährigen Unternehmensgeschichte wurden aktuell wichtige Neuaufträge – wie etwa von der italienischen Fincantieri Schiffsbaugruppe – für emissionsfreie Brennstoffzellen-Komplettlösungen bestätigt.

Die englische Holding Proton Motor Power Systems (www.protonpowersystems.com) mit ihrem Vorstandsvorsitzenden Dr. Faiz Nahab ist seit Oktober 2006 an der Londoner Börse notiert. Dort hat man den neuen Namen offiziell angenommen, so dass der Aktienhandel nach der Umfirmierung regular beginnen konnte. Bei der Aktionärsversammlung Mitte Dezember 2019 war dem Beschluss zur Änderung des Firmennamens von den Aktionären ordnungsgemäß zugestimmt worden.

Pressekontakt:
Proton Motor Fuel Cell GmbH
Ariane Günther / Medienkommunikation
Benzstrasse 7, D-82178 Puchheim
ariane.guenther@ag-komm.de
+49 / 221 / 926 19-888

Keywords:Proton Motor, High-Tech, Brennstoffzellen, Fuel Cell, Wasserstoff, Hydrogen, Hybridsysteme, Umfirmierung, Holding, emissionsfrei, klimaneutral, Serienproduktion, Stackroboter

adresse