Öko-Strom bei der Raiffeisenbank Südhardt in Bietigheim

Sharing is caring!

Raiffeisenbank weiht neue Ladestation ein

Bietigheim. Mit dem Neubau der Filiale der Raiffeisenbank Südhardt eG in Bietigheim in der Rheinstraße 11 wurde auch eine Ladestation für Elektroautos installiert und vor kurzem in Betrieb genommen.
Bürgermeister Constantin Braun und die Vorstandsmitglieder Reiner Lachenmeier und Sebastian Haase freuen sich, den Nutzern von Elektrofahrzeugen direkt vor der Raiffeisenbank Filiale eine moderne, mit 100% Ökostrom betriebene Ladesäule anbieten zu können. Filialleiter Markus Kuntz testete die Leistung der Säule mit der ersten Befüllung eines E-Autos.
„Die Ladesäule ist zum einen eine Erweiterung der Dienstleistungen für unsere Kunden, zum anderen auch Zeichen unseres Engagements für die Umwelt“, freute sich Vorstandsmitglied Reiner Lachenmeier.
Die Station gehört der Netze BW, einer Tochter der EnBW und kann laut Thomas Pfeifle von Netze BW barrierefrei auch von Rollstuhlfahrern benutzt werden. Sie ist frei zugänglich und auch nutzbar für Personen, die keine Kunden der Bank sind. Es können alle aktuell am Markt verfügbaren Elektroautos geladen werden.

Keywords:Ökostrom, Ladesäule, Netzw BW, Raiffeisenbank, Bietigheim, Elektromobiliät

adresse