Klimaschutz finanzieren – Ausgezeichnetes Trainingsangebot für Finanzierer startet jetzt auch in Deutschland

Sharing is caring!

Die Renewables Academy AG (RENAC) in Berlin bietet ab 1. Oktober 2019 erstmals auch in Europa das erfolgreiche Trainingsprogramm „Green Energy Finance Specialist (GEFS)“ an. Es wurde 2017 entwickelt und als Teil des „Green Banking“- Projekts in Südostasien mit dem Deutschen Innovationspreis für Klima und Umwelt (IKU) ausgezeichnet. Das international zertifizierte Training liefert wertvolles Praxiswissen für Finanzierer, um Projekte der Erneuerbare Energien und Energieeffizienz profitabel zu machen und Risiken zu minimieren.

Klimaschutz fängt bei der richtigen Finanzierung an. Deshalb reagiert die RENAC mit diesem Trainingsprogramm auf den steigenden Bedarf des Finanzsektors an Klimaschutzmaßnahmen zur Abschwächung und Anpassung an den Klimawandel. Es richtet sich vor allem an Finanzierer, Business Developer und Analysten, die ihre Kenntnisse über Erneuerbare Energien und Energieeffizienz erweitern möchten. Es handelt sich um ein Programm aus Online- und Präsenztrainings. Inhaltlich behandelt „Green Energy Finance Specialist (GEFS)“ unter anderem die Optimierung der Wirtschaftlichkeit und die Risikominimierung von Projekten im Bereich der Erneuerbaren Energien.

„In diesem weltweit stark wachsenden Markt ist es für Finanzierer wichtig, technologiespezifische Risiken und Risikovermeidungsstrategien zu kennen und sich frühzeitig einen umfassenden Überblick über die richtigen Bewertungskriterien zu verschaffen,“ sagt RENAC-Vorstand Berthold Breid. „Wir freuen uns deshalb, das bewährte GEFS Training nun auch Kreditanalysten und Projektfinanzierern in Deutschland anbieten zu können. Denn um Projekte der Erneuerbaren Energien seriös wirtschaftlich und technisch bewerten zu können, bedarf es auch eines Fachdisziplin-übergreifenden Know-Hows im Finanzsektor“.

Das auf Englisch gehaltene Blended Learning Training besteht aus einem 20-wöchigen Online-Training mit acht unterschiedlichen Schwerpunkten und einem 3-tägigen Präsenzseminar in Berlin. Das „Green Energy Finance Specialist (GEFS)“ Programm ist von der Financial Accreditation Agency (FAA) zertifiziert.

Absolventen des GEFS-Programms erhalten voraussichtlich 30 ECTS-Kreditpunkte für das ab Oktober 2020 geplante Masterprogramm „Green Energy and Climate Finance“ an der Hochschule für Wirtschaft und Recht (HWR) Berlin.

Keywords:Erneuerbare Energien; Energieeffizienz; Finanzierung; Business Developer; Risiko Management; Kreditanalyse

adresse