HR als Partner für erfolgreiche Transformation

Sharing is caring!

Daniel Goetz und Eike Reinhardt von agateno – transform and explore – informieren über die HR Transformation Partner Qualifizierung

„HR ist häufig das vernachlässigte Stiefkind in der Unternehmensfamilie“, eröffnet Daniel Goetz von agateno. Und nur selten werde HR in Veränderungsprozessen als echter Ansprechpartner in Betracht gezogen. Grund dafür könne die mangelnde Augenhöhe von Entscheidern und der Personalabteilung sein. „Dabei ist völlig klar: Personalerinnen und Personaler sollen, wollen und können mehr beitragen zur Transformation des Unternehmens“, erklärt der Experte für nachhaltige Organisationsentwicklung.

Die Gründe für eine Veränderung im Unternehmen können variieren. Dies könne etwa der Wunsch nach mehr Agilität sein oder auch eine Reaktion auf den Druck der Digitalisierung. Auch New Work und die Etablierung einer neuen Arbeitskultur der Mitarbeitenden gehören zu häufigen Transformationsprojekten. „Die Situation ist paradox: HR hat den natürlichen Fokus auf Menschen im Unternehmen – und sollte somit auch in der Transformation der natürliche Ansprechpartner für die Mitarbeitenden sein“, rät Eike Reinhardt, der auf Innovationen setzt.

Es sei jedoch zu beobachten, dass sich Führungspersonen über die HR-Abteilung hinwegsetzen, da dieser entsprechende Kompetenzen abgesprochen werden. Stattdessen werde die HR-Abteilung oft nur in ihrer Funktion buchhalterischer und organisatorischer Belange wahrgenommen, wie etwa die Vorbereitung der Lohn- und Gehaltsabrechnungen. „Statt die Personalabteilung einzubinden, wird bei Veränderungsprozessen lieber auf externe Beratungsunternehmen zurückgegriffen. Hier wird viel internes Potenzial verschenkt. Größere Unternehmen haben teilweise eigene interne Stellen, die auf Change spezialisiert sind. Doch selbst in Unternehmen mittlerer Größenordnung sind diese keine Selbstverständlichkeit. Dabei liegt die Lösung nahe: HR zum Kompetenzpartner für den Wandel aufbauen“, so Reinhardt.

Eine HR-Abteilung könne ihre Kompetenzen weiter ausbauen, indem sie ein strategisches sowie systematisches Verständnis für die Prozesse entwickelt und dabei die Kultur des Unternehmens miteinbezieht. „Mit der Qualifizierung zum HR Transformation Partner wollen wir die Lücke schließen, welche die internen HR-Profis derzeit noch überbrücken müssen, um ihr Potenzial für das Unternehmen einbringen zu können“, schließt Goetz.

Mehr Informationen zu einer nachhaltigen Organisationentwicklung unter Einbeziehung von HR und Kontakt zu agateno – explore & transform – gibt es hier: www.agateno.com

Keywords:agateno, Eike Reinhardt, Daniel Goetz, Transformation, nachhaltige Organisationsentwicklung, HR, Business Partner, Personalabteilung, Digitalisierung, Globalisierung, Wandel, Innovationen für Unterneh

adresse