Erneut sehr gutes Testergebnis, diesmal für den KRAUSE ProfiTritt

Sharing is caring!

Praktischer Helfer im Innen- und Außenbereich, für Profis und Heimwerker

Die Zeitschrift „Motor & Maschine“ unterzog den multifunktionalen ProfiTritt des hessischen Traditionsherstellers KRAUSE in der Ausgabe April/Mai/Juni 2020 einem intensiven Produkttest. Die Redaktion kam dabei zu einem eindeutigen Fazit: „sehr gut“ in der Kategorie „Meisterklasse“ für das Multitalent! Mit den Noten 1,3 für die Funktion, 1,4 für die Bedienung und 1,3 für die Ausstattung reiht sich der ProfiTritt nahtlos in eine lange Reihe sehr guter Testergebnisse für KRAUSE-Produkte ein. Gelobt wurde der hohe Grad der Qualität, die Stabilität und die durchdachte Ergonomie.

Einzeln oder als Arbeitsbühne nutzbar – Flexibler Einsatz bei maximaler Sicherheit
„Ich bin kein Freund von Leitern. Die sind mir meist zu wacklig. Ganz anders ist das auf dem KRAUSE ProfiTritt. Hier habe ich mich zu jeder Zeit absolut sicher gefühlt…“, urteilte der Test-Experte Jörg Ueltgesforth. Besonders hervor hob er die Stabilität und die breite Standfläche auf Stufen und Standplattform. In Kombination mit einer Arbeitsplattform lassen sich zwei Tritte als flexible Arbeitsbühne nutzen. Auch längere Arbeiten, wie das Tapezieren einer Wand, lassen sich so leicht und sicher erledigen. Durch die fertige Montage bei Auslieferung ist der ProfiTritt extrem schnell einsatzbereit. Zusätzlich lässt er sich durch integrierte Rollen ohne Aufwand versetzen und transportieren. Extrem sicheres Arbeiten, einzigartige Funktionen und ein hoher Innovationsgrad sind typisch für Produkte aus dem Haus der Steigtechnik-Experten aus Alsfeld. Das überzeugte auch den Test-Profi.

Praktischer Helfer im Innen- und Außenbereich, für Profis und Heimwerker
Die hintere Abstützung des Trittes steht nahezu senkrecht, wodurch eine sehr nahe Positionierung an der Wand möglich ist. Die Sturzgefahr durch Vorbeugen auf der Leiter zur Arbeitsfläche verringert sich dadurch deutlich. Während des Arbeitens überzeugt der Tritt mit seiner großen Arbeitsfläche: „Sich auf der Arbeitsplattform sicher nach rechts und links bewegen zu können, beschleunigt den Arbeitsvorgang um einiges. Unnötiges Auf- und Absteigen wird vermieden.“, bemerkte Ueltgesforth. Drei Querstreben auf der Rückseite ermöglichen das Einhängen der Arbeitsplattform auf 330, 650 oder 950 mm. Die richtige Arbeitshöhe ist so optimal zu erreichen. Die breite Quertraverse mit rutschsicheren Fußkappen stabilisiert den praktischen Helfer und bietet maximale Sicherheit. Eine automatisch einrastende Klappsperre verhindert das ungewollte Zusammenklappen des Trittes.
Auch im Außeneinsatz ist der Tritt ein absoluter Profi. Im Test galt es, einen Ball vom Garagendach herunterzuholen, was für den Experten kein Problem darstellen sollte. Die rutschsicheren Profilierungen auf Stufen und Standplattform sorgen für maximale Standsicherheit. Der ProfiTritt, mit und ohne Belagbühne, erfüllt darüber hinaus noch die Anforderungen der geänderten TRBS 2121-2. Gewerblichen Anwendern bietet sich somit eine TRBS 2121-2 konforme Lösung für den täglichen Arbeitseinsatz.
Der KRAUSE ProfiTritt hat den Test insgesamt mit der Note „sehr gut“ bestanden und die Redaktion komplett überzeugt. Das Fazit des Testers lautet: „Ich mag Hersteller wie KRAUSE, denn hinter ganz banalen Bezeichnungen wie „ProfiTritt“ verbergen sich tolle Produkte, die einfach durch Verarbeitung und Funktionalität überzeugen.“

Alle KRAUSE-Produkte sind im qualifizierten Bau- und Fachmarkt sowie im Versandhandel erhältlich. Weitere Informationen zu dem gesamten KRAUSE-Produktprogramm erhalten Sie unter www.krause-systems.com

Keywords:KRAUSE, KRAUSE-Werk, Steigtechnik, Steigsysteme, ProfiTritt, Testergebnis, Multifunktional, Traditionshersteller, Meisterklasse, Testergebnis sehr gut, Qualität, Stabilität, Arbeitssicherheit

adresse