Die EuroShop 2020 aus der Sicht von Wanzl

Sharing is caring!

WHAT CUSTOMERS WANT – inspirierende Gesamtlösungen, innovative Produkte

Fünf Tage lang brummte der Stand von Wanzl auf der EuroShop 2020, der Weltleitmesse des Handels in Düsseldorf. Weit über tausend Besucher informierten sich hier über neue Einkaufswelten, zukunftsweisende Technologien und eindrucksvolle Gesamtlösungen. „Das Konsumverhalten hat sich in den letzten Jahren massiv geändert. Kunden wollen sofortige Verfügbarkeit, Einkaufen möglichst rund um die Uhr und, wenn es die Zeit erlaubt, mit Spaß shoppen – für diese Bedürfnisse haben wir verschiedene Shop-Formate und Produkte entwickelt, die wir erstmals auf der EuroShop präsentierten. Es war für unsere Gäste sehr inspirierend, das Zusammenspiel der Technologien und die Stärken unserer Produktinnovationen live zu erleben“, blickt Dr. Klaus Meier-Kortwig, Vorsitzender der Geschäftsführung bei Wanzl, zufrieden zurück.

Customer Centricity – für jedes Kundenbedürfnis die richtige Lösung
Interessierte Käufer wechseln heutzutage je nach Situation zwischen On- und Offlinekanälen hin und her. Daher bietet Wanzl Händlern verschiedene Formate an, um den Kunden entlang seiner gesamten Customer Journey zu erreichen; vom Trading-up des gewohnten Supermarktes über schnelle Grap-and-go-Konzepte wie den Urban Store bis hin zu vollautomatischen 24/7-Services mit Fulfillment Center. Dr. Meier-Kortwig erklärt: „Unsere Innovationen beruhen auf den Megatrends unserer Zeit. Die zunehmende Urbanisierung verlangt nach Kleinstflächenformaten. Der Wunsch nach einer Rund-um-die-Uhr-Versorgung erfordert eine sinnvolle Verschmelzung von on- und offline-Angeboten. Und die Digitalisierung unserer Gesellschaft beeinflusst natürlich auch den Handel auf ganz verschiedenen Ebenen. Bei all unseren Entwicklungen war eine Maxime immer entscheidend: Wir setzen technologische Möglichkeiten nicht um ihrer selbst willen ein, sondern sie müssen nutzbringend sein und Komplexität reduzieren.“ Auf Produktebene wertet Wanzl seine bestehenden Kernsysteme auf. Mit dem Scan Trolley können Kunden ihre Artikel selbstständig direkt am Einkaufswagen scannen und später per App ohne Zeitverlust an der Kasse bezahlen. Der multifunktionale YourTable Switch ist Tisch, Regal und Präsentationstreppe in einem. Die Produktgeneration „i“ umfasst smarte Warenpräsentationssysteme wie das Regal wire tech 100 i, in dem eine automatische Bestandsüberwachung integriert ist. „Unsere Idee ist es, auf Basis von Einzellösungen vollumfängliche Store-Konzepte zu entwickeln. Mit diesen wollen wir unsere Kunden begeistern und gemeinsam individuelle Gesamtlösungen finden, testen und im Idealfall ausrollen“, umreißt Dr. Meier-Kortwig die Strategie des Unternehmens.

Nachhaltigkeit – klimaneutraler Messestand und umweltfreundliche Produkte
Klima- und Umweltschutz sind zentrale Themen der Gesellschaft. Auch Wanzl setzt sich mit verschiedenen Maßnahmen für ein nachhaltiges Wirtschaften ein und übernimmt Verantwortung. In Zusammenarbeit mit Climate Partner, Entwickler und Förderer verschiedener Klimaschutzprojekte, wurden die Emissionen für den Messestand auf der EuroShop 2020 berechnet und anschließend über das Projekt „Bäume pflanzen in Deutschland“ ausgeglichen. Ein wichtiger Schritt im ganzheitlichen Klimaschutz, den Wanzl dank seines klimaneutralen Standes mitgegangen ist. Des Weiteren präsentierte das Unternehmen zum ersten Mal seine Produktserie eco line unter dem Motto „We close the cycle“. Hierbei werden Einkaufswagen und -körbe ausschließlich aus Kunststoffen gefertigt, die unter anderem über den Grünen Punkt gesammelt wurden. „Wir sind uns unserer Umweltverantwortung vollauf bewusst und nehmen diese ernst. Die Vermeidung bzw. Wiederverwertung von Plastik ist eine Stoßrichtung. Zusätzlich sorgen unsere digitalen Warenpräsentationssysteme für mehr Nachhaltigkeit. Die Wägezellen-Technologie im BakeOff i unterstützt den Händler optimal bei der Füllstandkontrolle. Dadurch können Backprozesse exakt getimt und das Wegwerfen von Brot sowie Backwaren deutlich reduziert werden“, erläutert Dr. Meier-Kortwig.

Keywords:Messe, EuroShop, Einzelhandel, Retail

adresse