Coworking-Trend

Sharing is caring!

Die Wellen der Coworking Spaces setzten sich im Jahr 2020 mit ihren großartigen Ergebnissen auch an neuen Standorten fort. Zum Beispiel nutzten Cafés und Restaurants auf der ganzen Welt die Gelegenheit, Coworking-Enthusiasten tagsüber ihre halb gefüllten Räume anzubieten.

Die große Fähigkeit von Coworking Spaces besteht darin, Menschen dazu zu bringen, sich auf andere Weise zu treffen und zusammenzuarbeiten. Dieses Phänomen tritt in allen Sektoren und Berufsfeldern auf, unabhängig von der Größe oder dem Standort der Unternehmen. Experten zufolge werden die Coworking Spaces in diesem Jahr auf neue Räume erweitert, darunter Hotellobbys, Einkaufszentren und ähnliche Orte, die für diesen Zweck geeignet sind.

Gemeinsame Arbeitsbereiche und Umgebungen ermöglichen es Menschen mit unterschiedlichen beruflichen Karrieren, Ideen und Sichtweisen, zusammenzukommen. In ähnlicher Weise unterstützen diese Räume Unternehmer bei der Entwicklung kreativerer und tragfähigerer Ideen und Lösungen.

Für diese Start-up-Unternehmen sind die wichtigsten Herausforderungen in der Regel die korrekte Verwaltung ihrer Zeit sowie die Aufrechterhaltung der Motivation und der angemessenen Produktivität während der gesamten Arbeitswoche. Eine gute Coworking-Umgebung kann ihnen dabei helfen, diese Ziele zu erreichen, da es viel einfacher ist, sich außerhalb des Home Office zu konzentrieren.

MatchOffice hat eine Liste mit 8 sehr nützlichen Tipps zusammengestellt, wie Sie die Suche nach einem neuen Coworking Space starten und so die beste Lösung finden können, die Ihren individuellen Anforderungen entspricht:

1. Wo möchten Sie arbeiten?

Der Standort Ihres zukünftigen Arbeitsbereichs kann ein entscheidender Faktor sein: wenige Schritte von Ihrem Zuhause entfernt, der Standort Ihrer Kunden, Ihrer Mitarbeiter, Ihrer Mitarbeiter usw. Ermitteln Sie, wo es in Ihrem besten Interesse wäre, Ihr nächstes Coworking-Hauptquartier einzurichten, und Beachten Sie, dass führende Coworking-Unternehmen unterschiedliche Standorte haben, auf die Sie über Ihr Abonnement zugreifen können.

2. Was sind Ihre Bedürfnisse?

Versuchen Sie sich vorzustellen, wie Ihr zukünftiger Coworking-Arbeitsplatz aussehen sollte. Benötigen Sie ein Büro für jeden Tag oder einen Ort, an dem Sie Geschäftstreffen organisieren können? Oder suchen Sie nur ein wenig Platz außerhalb des Home Office und einen Arbeitsraum, um von Zeit zu Zeit zu arbeiten? Im letzteren Fall könnte eine flexible Tageskarte Ihren Fall lösen, oder möchten Sie mehrere Coworking Spaces?

3. Warum versuchst du es nicht?

Nehmen Sie sich einen Tag frei, um einen der sogenannten Tageskarten in all den Coworking-Unternehmen zu nutzen, die Sie für vielversprechend halten und die für Sie von Interesse sein könnten. Sehen Sie, ob Sie sofort das Gefühl haben, in diesem kollaborativen und Teamgeist erfolgreich zu sein. Erleben Sie die Innenausstattung des Raums, die Geräusch- und Lichtverhältnisse sowie andere technische Probleme aus erster Hand.
4. Überprüfen Sie die benötigten Tools und Computergeräte

Stellen Sie sicher, dass alle Computer und anderen Geräte und Tools Ihren Anforderungen entsprechen: Geschwindigkeit der Internetverbindung, Drucker, Kaffeemaschinen usw. Vergessen Sie jedoch nicht, die Besprechungs- und Konferenzräume oder die ruhigen Bereiche des Gebäudes zu überprüfen, um ein Gespräch zu führen Sie werden diese Räume heute unweigerlich nutzen.

5. Magst du Innenarchitektur?

Die Gestaltung von Innenräumen ist normalerweise ein bemerkenswertes Merkmal einer Coworking-Umgebung. Denken Sie, dass Ihre Arbeit besser gedeihen oder sich von farbenfrohen Umgebungen mit unterschiedlichen Raum- und Möbelarrangements inspirieren lässt, oder bevorzugen Sie immer noch traditionelle Büros? Die aktuelle Auswahl an Coworking Spaces war noch nie so groß und vielfältig.

6. Die Netzwerkumgebung

Die soziale Dimension ist einer der Hauptgründe, warum ein Coworking-Umfeld angestrebt wird. Aber diese soziale Sphäre, die Suche nach Inspiration und Spaß sind verschiedene Dinge. Wenn ein strenges professionelles Netzwerk gewünscht wird, sollten Sie einem Coworking Space Vorrang einräumen, der genau auf die Interessen Ihrer Branche und Ihres Unternehmens ausgerichtet ist.

7. Vergessen Sie nicht den Kalender der gesellschaftlichen Ereignisse

Neben der wertvollen täglichen Vernetzung mit anderen Fachleuten sollten Sie nicht alle Ereignisse übersehen, die Vermieter normalerweise in solchen kollaborativen Arbeitsbereichen organisieren. Diese Veranstaltungen können sowohl aus sozialer als auch aus beruflicher Sicht genutzt werden. Vergessen Sie daher nicht, den Veranstaltungskalender Ihres Coworking Space regelmäßig zu überprüfen.

8. Ein Raum zum Wachsen

Wenn Sie das Bestreben haben, Ihr Unternehmen zu vergrößern, weiterzuentwickeln und zu erweitern, sollten Sie bereits die Möglichkeit in Betracht ziehen, größere Arbeitsbereiche zu haben. In einigen Monaten benötigen Sie möglicherweise mehr Arbeitsplätze, einschließlich separater Büroräume. Bereiten Sie sich von Anfang an darauf vor, solche Entscheidungen zu treffen.

Keywords:Büro, Business center, Сoworking, Besprechungsraum, Virtuelles büro, Matchoffice

adresse