bluvo empfiehlt sofortige Deinstallation von HP Support Assistant

Sharing is caring!

Kritische Sicherheitslücken erkannt

heise online berichtete über Sicherheitslücken bei HP Support Assistant. Laut Sicherheitsforscher Bill Demirkapi sei die Anwendung seit Monaten über mehrere Sicherheitslücken angreifbar und gibt an, HP im Mai 2019 erstmals kontaktiert und über die zehn von ihm entdeckten Sicherheitslücken unterrichtet zu haben. Im Dezember 2019 erschien dann das erste Sicherheitsupdate. Ein weiterer Patch stand ab März 2020 zum Download bereit. Doch wie der Experte nun herausgefunden hat, sind vier Lücken immer noch nicht geschlossen. Dabei handelt es sich um Local-Privilege-Escalation-Schwachstellen. Setzen Angreifer dort erfolgreich an, könnten sie sich höhere Nutzerrechte aneignen. Wie das im Detail funktionieren kann, beschreibt der Sicherheitsforscher in einem ausführlichen Beitrag. https://d4stiny.github.io/Several-Critical-Vulnerabilities-on-most-HP-machines-running-Windows/#protecting-your-machine

bluvo empfiehlt Besitzern von HP-Windows-Computern die sofortige Deinstallation des Tools

Das IT-Systemhaus bluvo reagiert entsprechend auf diese kritische Situation. Die IT-Experten aus Ratingen können bei ihren Service-Vertrag-Kunden über das Monitoring des bluvo Service-Center mit einem Klick herausfinden, auf welchen Systemen diese Software installiert ist, und entsprechende Maßnahmen ergreifen. HP Support Assistant trägt durch die Bereitstellung von Hilfsprogrammen zur Fehlerbehebung den HP-Computer funktionsfähig zu halten. Die meisten HP-Computer werden mit dem HP Support Assistant geliefert.

bluvo Kunden profitieren vom Service Angebot

Bei bluvo Kunden mit Full-Service-Vertrag wird die Software per Fernwartung – gemäß den Empfehlungen – komplett deinstalliert. Dies passiert im Hintergrund, ohne dass der Kunde davon etwas merkt und ohne Beeinträchtigungen des laufenden Betriebs. Dieser Service ist kostenlos, da diese Leistung Bestandteil des Full-Service-Vertrages ist.

Die Kunden, die ein Monitoring im Rahmen eines anderen Service-Vertrags haben, werden umgehend von bluvo informiert und das weitere Vorgehen gemeinsam abgestimmt.

Das erfahrene bluvo Service-Team ist von Montag bis Freitag (außer an Feiertagen) von 08:00 bis 17:00 Uhr unter der Hotline-Nummer +49 (0)2102 – 7315-777 erreichbar. Weitere Informationen: https://www.bluvo.de/loesungen/managed-services/bluvo-service-center/

Keywords:#bluvo #IT-Systemhaus #IT-Sicherheit #Ratingen #cloud #itinfrastruktur #itservice #bluvophone #swyx #ManagedServices #digitalisiserung

adresse