Best of Heinz von Heiden

Sharing is caring!

Neues Hausprogramm erfüllt Kundenwünsche

Isernhagen, November 2018. Was wünschen sich die Bauherren von heute? Welche aktuellen Bautrends gibt es? Und was erwarten Kunden allgemein von einem Hausbauunternehmen?

Als bundesweit tätiges Massivhausunternehmen mit über 86 Jahren Erfahrung und mehr als 48.000 gebauten Häusern hat Heinz von Heiden sich genau diese Fragen gestellt. Denn nur, wer sich an den Kundenwünschen orientiert, kann langfristig erfolgreich bleiben. Ergebnis einer umfangreichen Analyse der Wünsche und Vorstellungen moderner Bauherren ist nun das neue Hausangebot bei Heinz von Heiden: jünger, moderner und damit am Puls der Zeit

„Bauherren erwarten von einem Hausbauunternehmen zu Recht realisierbare und dennoch individuelle Traumhäuser zu einem guten Preis-Leistungs-Verhältnis“, sagt Dr. Helge Mensching, Geschäftsführer der Heinz von Heiden GmbH Massivhäuser. „Das bezahlbare Haus für Jedermann ist nach wie vor gefragt.“

Vor diesem Hintergrund hat Heinz von Heiden sein Hausprogramm überarbeitet. So wurden wahre Hausklassiker nach modernen Standards mit qualitativ hochwertigen Materialien und Baustoffen neu aufgelegt. Einbezogen wurden aktuelle Bautrends und – wie bei Heinz von Heiden üblich – die Möglichkeit, das Haus individuell auf die Kundenwünsche anzupassen. Nicht zu vergessen: Alle Häuser entsprechen den energetischen Vorgaben der EnEV 2016 und sind mit einer energieeffizienten Wärmepumpe im Standard ausgestattet.

Der Bestseller unter den Massivhäusern

„Wir haben uns bei unseren Kunden umgehört, um zu erfahren, welches die beliebtesten Häuser sind. Auf dieser Basis und dank unserer jahrzehntelangen Erfahrung haben wir dann unser Hausangebot überarbeitet und angepasst. Wir bieten die Häuser an, die unsere Kunden auch wirklich bauen möchten“, fasst Dr. Helge Mensching zusammen. „So ist das klassische Satteldachhaus nach wie vor der Bestseller, aber auch Bungalows erfreuen sich wachsender Beliebtheit – bei Best Agern und bei jungen Familien.“

Für Bauinteressierte bedeutet die Neuauflage des Hausprogramms, dass das zuletzt sehr umfangreiche Angebot nun gestrafft und kundenfreundlich gestaltet wurde.

Das neue Hausprogramm: Modern und übersichtlich

„Neu ist, dass wir uns nicht mehr an Hausserien orientieren wie noch bei der Systemarchitektur. Vielmehr unterscheiden wir nach Haustypen, sodass sich zum Beispiel alle Stadtvillen in einer und alle Bungalows in einer anderen Kategorie befinden“, sagt Mona Sölter, Architektin bei Heinz von Heiden, die an der Umstellung beteiligt war. „Außerdem sind 20 moderne Visualisierungen entstanden, die unsere Massivhäuser modern und ansprechend darstellen.“

Ganz neu ist die einheitliche Benennung: Ab sofort verwendet Heinz von Heiden nur noch Namen aus der Systemarchitektur für seine Haustypen:

Klassisches Einfamilienhaus: Alto
Zweigeschossiges Einfamilienhaus: Calvus
Stadtvilla: Arcus
Bauhaus: Stratus
Bungalow: Cumulus und Velum

Auch wenn sich einiges geändert hat, so bleibt das Prinzip gleich: Alle Basis-Haustypen können je nach individuellem Kundenwunsch angepasst werden. Das ist schließlich seit mehr als 86 Jahren und mehr als 48.000 Häusern das Erfolgsgeheimnis und das Qualitätsversprechen von Heinz von Heiden.

Das neue Hausprogramm findet sich ab sofort online unter https://www.heinzvonheiden.de/haeuser/ sowie auf den regionalen Subdomains der Bauherrenfachberater wieder.

Weitere Informationen finden sich unter: https://www.heinzvonheiden.de/aktuelles/best-of-heinz-von-heiden-837

Keywords:Bauinteressierte, Hausbauunternehmen, Hausklassiker, Hausprogramm, KLASSISCHES EINFAMILIENHAUS, Qualitätsversprechen, Satteldachhaus, Zweigeschossiges Einfamilienhaus

adresse

Kommentar verfassen