abresa wird 15 und feiert mit einmaliger Kundenaktion

Sharing is caring!

Ausgesuchte Dienstleistungsangebote als Dankeschön für Kunden

Schwalbach, 08.05.2019 Am 14.5.2004 war es soweit, die abresa GmbH wurde aus der Taufe gehoben. „Ereignisreiche Jahre liegen hinter uns, in denen wir viele Dinge erlebt, manches Projekt erfolgreich umgesetzt haben und zahlreiche Erfolge feiern konnten“, beginnt Günter Nikles, Geschäftsführer der abresa GmbH, Schwalbach.
Und all dies hat man in Schwalbach seinen Kunden zu verdanken. „Das ist uns bewusst und wir bedanken uns auf diesem Weg für die Treue und Unterstützung“, setzt Nikles fort. Als Dankeschön hat sich das Team um Nikles ein besonderes kundengerechtes Angebot ausgedacht.
Der Durchführungsservice wird zum monatlichen Fixpreis angeboten. Bei diesem Service übernehmen die Kunden die Sachbearbeitung selbst und abresa kümmert sich um die gesamte Folgeverarbeitung. „Damit können sich unsere Kunden auf die Sachbearbeitung konzentrieren und wir übernehmen den gesamten technischen Part. Dies führt zu einer spürbaren Entlastung im Unternehmen. Ergänzend erhalten unsere Kunden einen zusätzlichen Sicherungs-Check durch unsere Expertise“, erläutert der Geschäftsführer.
Doch der Dienstleister abresa bietet noch mehr. Für all diejenigen, die am Durchführungsservice nicht interessiert sind, hält abresa umfangreiche Dokumentationen zu Pfändungen, ELStAM, EEL und monatliche Kunden-Informationen zu SAP Hinweisen (für Mai 2019) bereit. Normalerweise sind solche Dokumentationen kostenpflichtig, als Dankeschön werden sie einmalig kostenfrei abgegeben.
Dienstleistung wird seit Firmengründung bei abresa großgeschrieben und deshalb hat man sich als Dank für die Kundentreue auch solch tatsächliche Dienstleistungsangebote überlegt, die in engem Zusammenhang zum Kerngeschäft des Unternehmens stehen.
„Wir wollen, dass unsere Kunden unmittelbar davon profitieren“, betont Nikles, der auf 54 Mitarbeiter/innen an zwei Standorten mit Schwalbach und Dortmund schauen kann.
Aber natürlich darf bei allem dank der Blick nach vorne nicht fehlen. Hat man sich in Schwalbach doch analog zum SAP-HCM-Kalender eine Menge vorgenommen. Während SAP 2023 die technische Änderung in Richtung S/4 Hana für ihre HCM-Payroll präsentieren will und für 2030 eine reine SAP-HCM-Cloud-Lösung angekündigt hat, setzt man in Schwalbach auf ein kontinuierliches Wachstum. „Wir gehen davon aus, dass wir bis dahin 2 bis 3 weitere Standorte in Deutschland haben werden und auch den Sprung über die Marke von 100 Mitarbeitern/innen schaffen“, schmunzelt der Geschäftsführer stolz.

Keywords:abresa, 15 Jahre, Jubiläum, Angebot, SC Lötters, ELStAM, SAP HCM, Schwalbach, Dortmund, Seminare, ELStAM für SAP® HCM Anwender

adresse