2018 Bauma China: DEUTZ präsentiert überlegene „China 4 ready“-Motorentechnologie

Sharing is caring!

DEUTZ präsentiert vom 27. bis 30. November auf der Bauma China 2018 in Shanghai seine innovativen Diesel- und Gasmotoren – die die 2020 in Kraft tretende Abgasnorm China 4 erfüllen – und seine neuesten Entwicklungen bei Elektroantrieben. Im Außenbereich bietet DEUTZ seinen Kunden auch die Möglichkeit, zwei funktionsfähige Teleskoplader zu testen, einen mit Hybrid- und einen mit vollelektrischem Prototypenantrieb.

Die effektive Abgasnachbehandlung der Motoren ist eine der Kernkompetenzen von DEUTZ. Als weltweit erster Hersteller wurde das Unternehmen nach der EU-Abgasnorm Stufe V zertifiziert, die 2019 in Europa in Kraft treten wird. DEUTZ setzt die notwendige Technologie, darunter SCR-Katalysatoren und Dieselpartikelfilter, bereits erfolgreich in seinen Serienmodellen ein und ist damit bereit für die anstehende und vergleichbare Abgasnorm China 4. Mit der Bezeichnung „China 4 ready“ liefert DEUTZ sichere und bewährte Lösungen zur effektiven Reduzierung von Stickoxid- und Partikelemissionen.

Erstmals in Asien wird das Unternehmen auf der Bauma China auch seine E-DEUTZ-Lösungen für hybride und vollelektrische Off-Highway-Antriebe vorstellen. E-DEUTZ ist ein modulares System, das es dem Kunden ermöglicht, die optimale Kombination aus konventionellen und elektrischen Antriebskomponenten für seine Anwendung zusammenzustellen. Zur Demonstration des Systems hat DEUTZ zwei funktionsfähige Prototyp-Teleskoplader, die in der Regel von einem DEUTZ Dieselmotor TCD 3.6 angetrieben werden, mit einem Hybridantrieb und einem vollelektrischen Antrieb ausgestattet.

Keywords:Bauma

adresse